Astronomieobservatorium, Schloss Carrarese, Museum La Specola, La Torlonga

Astronomieobservatorium, Schloss Carrarese, Museum La Specola, La Torlonga

Der älteste Kern des Schlosses von Padua reicht auf die Zeiten von Ezzelino III da Romano zurück, der von 1237 bis 1256 Tyrann der Stadt war. Auf den Resten der Carrareser-Struktur, erbauten die Herren von Padua ihr **Schloss**, das, wie die Restaurationen zeigen, außen mit weißen und roten Rechtecken verziert worden war. Die defensive Funktion des Schlosses entstand erst im Cinquecento, als die Venezianischen Mauern um die Stadt herum errichtet worden waren und vor allem in der folgenden Friedenszeit, die die Stadt während der Herrschaft der Venezianerrepublik genoss. Im Jahr 1761 beschloss der Senat der Venezianischen Repbulik, den Bau eines **Astronomieobservatoriums**, um auf diese Weise den Professoren und Studenten des Patavinischen Studiums zu ermöglichen, sich Forschungszwecken zu widmen. Die Aufgabe wurde dem Abt *_Toaldo_* (Professor für Astronomie, Geographie und Meteorologie) anvertraut und dem Architekten Domenico *_Cerato_*, welche sich dafür entschieden haben, den hohen Turm (torlonga) in die Sternwarte des Castel Vecchio umzulagern, um die Sterne so von einer günstigeren Position aus betrachten zu können. Die heute ins Museum transformierte Struktur gliedert sich in ein unteres Observatorium (beherbergt im Sala della Meridiana) und in ein oberes Observatorium (eingerichtet auf 35 m Höhe im Sala delle Figure). In den Ausstellungssälen des **Museums** sind Beobachtungswerkzeuge ausgestellt, die von englischen Künstlern des 17. Jahrhundert konstruiert worden sind, außerdem deutsche und österreichische Ferngläser, Gegenstände, die der Wetterkunde zum Nutzen gereichen und andere astronomische Beobachtungswerkzeuge, die im Sinnen der selben astronomischen Funktionsweisen der Specola geschaffen/perfektioniert worden sind.

Das Oratorium Des Hl. Michael

Denkmäler
Astronomieobservatorium, Schloss Carrarese, Museum La Specola, La Torlonga
V.lo dell'Osservatorio, 5
35100   PADOVA   (PD)  
Tel: 049 8293469
Fax: prenotazione visite 049 875984


Reduzierte Eintrittskarte mit Padova Card
Bus: 
2 (Bus dell'Arte), 12,18,M/T
Öffnungszeiten im Winter: 
Sabato e Domenica: h.16
Öffnungszeiten im Sommer: 
Sabato e Domenica: h. 18