Palazzo Eugenio Maestri

Kulturzentren
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp
Share on email

Der Palazzo „Eugenio Maestri” wurde 1878 vom Ingenieur Eugenio Maestri entworfen und 1880 fertig gestellt. Das Gebäude war bis 1997 Sitz der Stadtverwaltung, bis die institutionellen Büros an den heutigen Standort an der Piazza Puchetti verlegt wurden. Im Jahr 2008 begannen die Renovierungsarbeiten am ehemaligen Rathaus, das heute die neue Stadtbibliothek, die Büros der Stadt (Bibliothek, Sport und Kultur), institutionelle Räume sowie den neuen Ratssaal umfasst, der durch die Verlängerung der Rückseite des ursprünglichen Gebäudes entstanden ist.

Der Große Ratssaal, in dem die Sitzungen des Stadtrats stattfinden, ist mit Multimediageräten für Abstimmungskonferenzen, Aufzeichnungen und Streaming von Veranstaltungen ausgestattet. Der Palazzo „Eugenio Maestri” besteht aus einem Hauptgebäude, zwei Seitengebäuden und einem kürzlich errichteten Gebäude auf der Rückseite. Das Hauptgebäude, das sich über das Erdgeschoss, den ersten, zweiten und dritten Stock erstreckt, beherbergt die Räumlichkeiten der neuen, nach „Melchiorre Cesarotti” benannten Stadtbibliothek, mit Ausnahme der Räumlichkeiten im zweiten Stock, in denen sich drei Räume für die institutionellen Aktivitäten der Einrichtung befinden. Im Erdgeschoss befindet sich der Saal „Vittorio de Zanche”, der sich durch einen Glasboden auszeichnet, der den Blick auf die Mauerreste der Pfarrkirche aus dem 19. Jahrhundert freigibt.

Per verificare gli orari di apertura della Biblioteca, consultare il sito web: opac.provincia.padova.it/library/Selvazzano-Dentro/

via Roma, 32 , Selvazzano Dentro (PD)

Resta in contatto

Iscriviti per ricevere aggiornamenti sugli eventi e le attività della città di Padova.