Pfarrkirche Santa Maria

Religiöse Gebäude
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp
Share on email

Ein neugotischer Ort im Herzen von Trebaseleghe? Es handelt sich um die Pfarrkirche Santa Maria, die zu Beginn des 20. Jahrhunderts erbaut wurde und einige wertvolle Zeugnisse früherer Bauten besitzt.

Es handelt sich um eine große Kirche mit drei Schiffen, die durch von Säulen getragene Spitzbögen unterteilt sind. Zwei Altaraufsätze ziehen die Aufmerksamkeit auf sich: das Polyptychon des Heiligen Sebastian mit seinem schönen originalen vergoldeten Holzrahmen. Das Altarbild ist ein Werk von Andrea da Murano, einem in Venedig und in der Gegend von Treviso sehr aktiven Maler.

Es stellt Christus mit den Heiligen Sebastian, Rochus, Cosmas, Barnabas, Antonius Abt und Damian dar, die von musizierenden Engeln begleitet werden. Das obere Band besteht aus drei Tafeln mit Szenen des Heiligen Hieronymus und des Heiligen Christophorus, der Beweinung des toten Christus und des Heiligen Nikolaus von Bari mit dem Heiligen Antonius von Padua. Das andere Altarbild ist die Geburt Marias aus der Zeit um 1598 von Jacopo Palma il Giovane. Auch dieses Gemälde hat einen beeindruckenden Rahmen.

Orari ss. messe:
Festivo (Invernale): h. 7.30 – 9.30 – 11 – 18  sabato sera h. 18
Festivo (orario legale): h. 7.30 – 9.30 – 11 – 19  sabato sera h. 19
Feriale: h. 19 –   h. 7 giov. mattina ;  ogni mercoledì anche h. 8.30

Via Martiri della Libertà, 3, Trebaseleghe
(0039) 049 9385064

Resta in contatto

Iscriviti per ricevere aggiornamenti sugli eventi e le attività della città di Padova.